Die Idee

1,112 total views, 2 views today

Klar, ein wenig verrückt muss man schon sein, um bei so einer ungewöhnlichen Rallye mitzumachen. Anfangs war da nur der Wunsch mal etwas Anderes zu machen, schlicht dem Alltag zu entfliehen. Also nichts wie nach Oberstaufen um das Ganze mal auf sich wirken zu lassen. Und… es hat gewirkt.

Die Lust auf ein Abenteuer hat bei uns regelrecht für Begeisterung gesorgt. In vielen Gesprächen mit ehemaligen Teilnehmern wurde aber auch klar, dass neben dem Abenteuer eben auch soziale Projekte und Völkerverständigung als erklärte Ziele der EOR hinzukommen. Eine durchaus sehenswerte Bilanz  ist hier zusammengefasst.

Sozialprojekt in Varna

Mit unseren Spenden für das Bulgarisch Deutsche Sozialwerk, kurz BDS, in Varna hoffen wir den Menschen vor Ort direkt einen hilfreichen Beitrag leisten zu können (weitere Infos). Gemeinsam mit der Stiftung Liebenau und vielen Spendern wird uns das sicher auch gelingen. Besonders willkommen sind Sachspenden für behinderte Menschen (beispielsweise Rollstühle, Gehhilfen, Brillen, Inkontinenzwindeln) aber auch Notebooks, Schulsachen oder Spielzeug. Bitte unterstützt unsere Aktion fleißig, die freudigen Augen werden ein unvergessliches Erlebnis sein.

Die besonderen Bedingungen der Rallye erfordern Kreativität, Teamarbeit und Durchhaltevermögen. Alles wird selbst organisiert – good bye all inclusive Mentalität.

Vieles liegt noch vor uns. Wir freuen uns darauf.